Finanzen

Geld steht immer erst an erster Stelle. Nicht selten haben wir es mit Gesellschaften zu tun, die aufgrund der nicht lange zurückliegenden Wirtschaftskrise mit finanziellen Problemen kämpfen. Zur erfolgreichen Bewältigung sind die Schulden zu minieren und die Verbindlichkeiten zu optimieren, die Forderungen effektiv beizutreiben und ein Maximum an Mitteln auf den Konten sicherzustellen. Der Cashflow muss stets Priorität genießen, da die Zahlungsunfähigkeit unausweichlich zum Insolvenzverfahren führt. Die effektive Steuerung des Arbeitskapitals kann Ihre Abhängigkeit von den Gläubigern einschränken und die Finanzkosten sowie das Risiko von Verlusten wegen veralteter Vorräte oder nicht einbringbarer Forderungen verringern.

Mit unseren Kunden besprechen wir häufig

  • das Liquiditätsmanagement, rechtzeitige Forderungsbeitreibung
  • den Cashflow, Finanzierungsquellen und Ausgaben
  • die Optimierung der Vorräte und die Einstellung der Logistikprozesse
  • neue Finanzierungsformen (Factoring, Rückleasing …)

Wir helfen Ihnen, die Leitung des Arbeitskapitals effektiver zu gestalten, die Beziehungen zwischen Lieferanten und Abnehmer zu überdenken, die Prioritäten zu bestimmen und das Generieren von Bargeld für ihre Tätigkeit zu unterstützen. Wir suchen und empfehlen neue Finanzierungsquellen, einschließlich des Fördermittelmanagements.


Archive